Vermögen: Kein Neid, nur ein Diskussionspunkt


Und dieser Diskussionspunkt stellt nur eine Aufforderung dar, einen Aspekt der Vermögensverteilung nicht klassenkämpferisch zu sehen, sondern unter Effektivitätsgesichtspunkten. Dazu ein Zitat aus einem Printmedium (also leider kein Link): „Der volkswirtschaftliche Grundgedanke ist: Wer Vermögen von seinen Eltern (Ergänzung desVerfassers: geerbt) hat, kümmert sich in erster Linie darum, wie er es erhalten kann. Und nicht… Weiterlesen

Machen Schuldenphobie und Vermögenspreizung das Internet der Dinge zur letzten Innovation?


Da haben wir einmal eine positive Meldung in einer amerikanischen Zeitschrift (1): Für das Internet der Dinge wird für die nächsten fünf Jahre ein jährliches Wachstum von 67 % erwartet. Bei diesem Internet der Dinge geht es im Wesentlichen um smarte Technologien und Vernetzung der elektrischen Geräte im Haushalt. Es sei jetzt dahingestellt, ob man… Weiterlesen

Kopflose Flucht in Betongold könnte Boomerang werden


Gerade lese ich einen Artikel auf Investment.com, der einigen Investoren in Betongold schlaflose Nächte bereiten könnte. Es war immer wieder zu hören, dass in Folge der Unsicherheit viele Anleger große Teile (oder ihr gesamtes Vermögen) in Immobilien investiert haben – und dabei auch auf eine Finanzierung oder einer teilweisen Finanzierung  der Immobilie – verzichtet haben.… Weiterlesen