Machen Schuldenphobie und Vermögenspreizung das Internet der Dinge zur letzten Innovation?


Da haben wir einmal eine positive Meldung in einer amerikanischen Zeitschrift (1): Für das Internet der Dinge wird für die nächsten fünf Jahre ein jährliches Wachstum von 67 % erwartet. Bei diesem Internet der Dinge geht es im Wesentlichen um smarte Technologien und Vernetzung der elektrischen Geräte im Haushalt. Es sei jetzt dahingestellt, ob man… Weiterlesen

Rogoff, wie er mir gefällt. Oder warum Hochvermögende produktiv investieren sollten.


Nicht nur zwischen den Zeilen, sondern häufig auch inmitten der Texte finde ich die interessantesten Aussagen. So auch in diesem Beitrag von Kenneth Rogoff  in der Finanz und Wirtschaft: Woran kranken die entwickelten Volkswirtschaften? Rogoff bestätigt Summers in der Aussage, dass Investitionen in produktive Infrastruktur  sich langfristig durch mehr Wachstum auszahlt. Und er nennt auch gleich die… Weiterlesen