Fintech Unternehmen aus der Versicherungsbranche: Ansporn für „Offline“ Makler, ihren Kunden noch mehr zu bieten


Im finletter Newsletter 23 findet sich eine interessante Sammlung von kritischen Pressemitteilungen zu Insurance Startups, also neuen Angeboten im Zusammenhang mit Versicherungsberatung und – vermittlung. Ein Motto unseres Blogs lautet „Alte Welt der Finanzen – Neue Welt der Finanzen“. In der Vergangenheit haben wir unseren Schwerpunkt allerdings auf die Bankenwelt und Alternativen zu den Angeboten… Weiterlesen

Weg von der Börse, weg von der Bank: Selbst investieren


Man kann es drehen und wenden wie man möchte, letztendlich resultieren Erträge, die Sie aus Ihrem angelegten Geld erhalten möchten, immer darauf, dass derjenige, dem Sie ihr Geld zur Verfügung stellen,  dieses Geld produktiv einsetzt und selbst Erträge erzielt. Wenn Sie hieran teilhaben möchten, können Sie zum Beispiel auf unterschiedliche Arten in Unternehmen investieren. Sie… Weiterlesen

Machen Schuldenphobie und Vermögenspreizung das Internet der Dinge zur letzten Innovation?


Da haben wir einmal eine positive Meldung in einer amerikanischen Zeitschrift (1): Für das Internet der Dinge wird für die nächsten fünf Jahre ein jährliches Wachstum von 67 % erwartet. Bei diesem Internet der Dinge geht es im Wesentlichen um smarte Technologien und Vernetzung der elektrischen Geräte im Haushalt. Es sei jetzt dahingestellt, ob man… Weiterlesen

Droht den Banken ein Tsunami? Unsere Frage war berechtigt


Heute stellen wir in der Einleitung ausnahmsweise einmal uns, FORAIM, voran: Es ist nicht immer leicht „klein zu sein“, und es macht die Sache nicht einfacher, wenn man tradierte Ansichten in Frage stellt.  So sehen wir uns. Ach, und dann noch die norddeutsche Zurückhaltung. Diese geben wir heute aber einfach einmal auf (Keine Angst, in… Weiterlesen

Wenn Gesetzesverstöße zunehmen…


Die Unterlassungsklage eines Taxiunternehmers gegen das Unternehmen Uber bietet eine „schöne“ Vorlage für einen ironischen Gedankengang. Bei genauerem Hinschauen aber auch Anlass zu „ernsten“ ökonomischen Überlegungen. Beginnen wir mit der Ironie – und werden dann im zweiten Teil ernst. ______________________________________________________________ … dann wäre doch eigentlich die Zeit gekommen, den Präventionsgedanken wieder in den Vordergrund zu… Weiterlesen

Gefährliche Indexfonds: Für den Anleger, die Volkswirtschaft und unsere Kinder


Die Warnung ist nicht neu, bereits 2011 warnten der Internationalen Währungsfonds (IWF) und die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) vor den Gefahren von Indexfonds für die Stabilität unseres Finanzsystems (1). Vorausgegangen war schon eine Warnung von Andrew Haldane (2), der bereits damals auf diese Risiken hinwies. Andrew Haldane erneuert jetzt auf einem Vortrag diese Warnung, indem… Weiterlesen

Kein Trennbankensystem, und damit Chancen auf kundenorientierte Innovationen verpasst


Bisher geht die Diskussion über die Trennung der Banken in einen der realwirtschaftlich dienenden Teil und eine Abspaltung in Banken, die primär auf Renditeerzielung im reinen Finanzmarkt durch Investmentbanking abstellte,  immer von der Überlegung aus, dass klassische altbekannte Bankengeschäft sicherer zu machen und zugleich nicht mehr die Banken retten zu müssen, die nicht für die… Weiterlesen