Gratiskredit war gestern – der Negativzins-Kredit ist heute


Bekanntlich nehmen wir hier im häufig eine kritische Position, gegenüber der „Alten Welt der Finanzen“ ein. Und hierzu gehören nun einmal die Banken. So haben wir bereits vor geraumer Zeit gefragt: Brauchen wir Banken? . In weiterer Zukunft wird wahrscheinlich vieles anders sein, und möglicherweise haben sich die Banken dann so gewandelt, dass sie sich… Weiterlesen

Bleibt in der nächsten Finanzkrise nur den sehr Reichen die Möglichkeit zur Flucht in das Betongold?


Fast 10 Jahre nach dem Zusammenbruch der Lehman-Bank und dem Fast-Zusammenbruch einiger Deutscher Banken mag man das Wort „Finanzkrise“ nicht mehr hören und fragt sich vielleicht auch, ob das Gerede über einen erneuten Crash nicht nur Gerede ist. Dazu kommt,  wer sich nur abwartend verhielt, hat auch verschiedene Chancen verpasst, um Rendite zu erzielen. Sollte… Weiterlesen

Niedrigzins- Hat der Staat eine Fürsorgepflicht gegenüber den Banken oder gegenüber den Bürgern?


Was soll eigentlich die Niedrigzinspolitik bewirken? Eine erwähnenswerte Antwort habe ich in der Wochenzeitschrift Die Zeit gefunden: „Etwas sarkastischer kann man auch sagen, dass Niedrigzinspolitik immer auch Konkurse verschleppen soll, um den politisch einflussreichen Besitzern von Aktien, Immobilien und langfristigen Wertpapieren dabei zu helfen, den Folgen Ihrer Fehlinvestitionen zu entehen.“ Isoliert betrachtet, ohne den Namen… Weiterlesen

Bargeldverbot und die Weissagung der Indianer


Einmal im Monat teilen wir  – FORAIM- unseren Kunden und Interessenten in einem Kommentar zur Finanzwelt unsere Sichtweise zu grundsätzlichen wirtschaftlichen Fragestellungen mit. Dieser Beitragist dem Newsletter März entnommen. Erlauben Sie uns eine Analogie zu der Weissagung des Indianerstamms der Cree. Sie erinnern sich: „Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der… Weiterlesen

Banken: Gefahr erkannt, Gefahr gebannt? Reicht die Erkenntnis unserer Finanzaufsicht?


Das Jahr ist noch nicht zu weit vorangeschritten, um einige Aussagen aus der Neujahrsrede des Präsidenten der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, der BAFin, näher zu betrachten. Zum Beispiel die Aussage zu den Banken in Deutschland: „Dass die Zinsen seit Jahren extrem niedrig sind, macht den Banken in Deutschland zusehends zu schaffen. Noch haben die meisten ein… Weiterlesen

Eine bessere Welt für Sparer durch Disruption? Zur aktuellen Fintech-Beteiligung von Peter Thiel


Das Hamburger Fintech-Unternehmen Zinspilot hat eine neue Finanzierungsrunde abgeschlossen und dabei 6,5 Mio € eingesammelt. Mit zu den Investoren gehört Peter Thiel. Als Mitgründer von PayPal und erster institutioneller Investor von Facebook, hat er zumindest bei diesen vorangegangenen Investitionen eine glückliche Hand bewiesen. Ist die Frage müßig, ob den Investitionen der Gedanke zugrunde lag, in… Weiterlesen

Einen Aktiencrash würden die meisten ja verstehen, aber diesen Crash?


Wenn dieses Risiko, ein anderes als ein Aktiencrash, eintritt, wird der Glaube vieler Sparer an die Finanzwelt möglicherweise endgültig überstrapaziert.  Hoffen wir also, dass es nicht eintritt. Wir verfolgen seit der – sagen wir einmal großen Wende 2008 – intensiv die Welt der Banken. Und dies durchaus kritisch, so dass wir auch die Frage gestellt… Weiterlesen