Auf diese Fallen sollten Sie bei der Absicherung Ihrer Familie achten


Es ist nicht allein damit getan, den Absicherungsbedarf Ihrer Familie und/oder Ihr Lieben genau zu ermitteln und dann den finanziellen Schutz durch den Abschluss einer passende Risikolebensversicherung sicher zu stellen. Es gilt auch einige weniger bekannten Fallen zu vermeiden. Hier einige weniger bekannte Punkte, die es zu beachten gilt: Bezugsrecht in der Lebens-/Rentenversicherung Wenn Sie… Weiterlesen

Renditeberechnung bei finanzierten Renditeimmobilien


Zugegeben, die Überschrift klingt etwas holperig. Aber für einen Anleger, der eine Renditeimmobilie erwerben möchte und diese zunächst ganz oder teilweise finanzieren möchte, sind die gängigen Arten der Renditeberechnung unbefriedigend. Wobei wir mit gängigen Arten die sogenannte Mietrendite abzüglich der Finanzierungskosten und/oder die Interne Zinsfußmethode meinen. Die Ausgangsüberlegungen sollen aber noch genauer erläutert werden. Sehr… Weiterlesen

Wer denn nun? Todesfallabsicherung nach erneuter Heirat


Es findet sich in vielen Lebensläufen: Scheidung und neue Heirat. Beide Schritte sind emotional belastet, wenn auch in unterschiedlicher Weise. Da ist es verständlich, das mit Eintritt in eine neue Ehe das Thema Finanzen und Zukunftsplanung nicht immer erste Priorität hat. Aber was zum Zeitpunkt des Eintritts in diese neue Lebensphase leicht übersehen wird, gerät… Weiterlesen

Nicht jedes Paar ist ein Ehepaar, was das Finanzamt erfreut


Diese Aussage gilt jedenfalls dann, wenn ein nicht verheirates Paar sich untereinander Vermögenswerte schenkt. Für Schenkungen an  Ehepartner gibt es zwar relativ hohe Freibeträge.  Anders ist dies jedoch, wenn Paare nicht verheiratet sind. Der Freibetrag beträgt in diesem Fall lediglich 20.000 € und für alle Übertragungen über 20.000 € (innerhalb von 10 Jahren) wird eine… Weiterlesen

Altersversorgung. Warum eine Zeitpunkt-Planung und eine Rückwärtsbetrachtung falsch sind


Es gibt einige grundlegende Irrtümer bei der Planung der Altersversorgung. Zwei Irrtümer sollen hier betrachtet werden: Bei der Planung wird meist die jüngere Vergangenheit als Ausgangsbasis für die Prognose der Zukunft genommen. Ein zweiter Fehler liegt in der strikten Trennung zwischen Erwerbsphase und Ruhestandsphase. 1.Die Vergangenheit als Berechnungsgrundlage für die Zukunft heranziehen: Wahrscheinlich ist es… Weiterlesen

Die Demografie stellt ein anderes Problem für Ihre Altersversorgung dar, als vielfach gedacht


Die Überalterung unserer Gesellschaft wird immer wieder als Problem für unser System der Altersversorgung dargestellt. Aber lassen Sie uns an dieser Stelle einmal nicht die gesellschaftspolitischen Aspekte betrachten, sondern die sehr individuellen Folgen der demographischen Entwicklung. Die sind zunächst einmal positiv: Wir alle haben eine gute Chance länger zu leben. Aber die individuelle Planung der… Weiterlesen

Betrachtung zur Pflegeversicherung: Häufig eine finanziell lukrative Entscheidung


Das kann es dann gewesen sein, mit Ihrer Planung des Ruhestandes. Wenn Sie Ihre Altersversorgung ernst nehmen und dabei auch die Lebenssituation Ihres Ehepartners und der Kinder im Blick behalten, sollten Sie auch die Risiken im Alter berücksichtigen, die Planungen weitgehend zunichtemachen können.  Es geht um die finanziellen Auswirkungen des Pflegefalls. Kalkuliert man genau, kann… Weiterlesen