Gratiskredit war gestern – der Negativzins-Kredit ist heute


Bekanntlich nehmen wir hier im häufig eine kritische Position, gegenüber der „Alten Welt der Finanzen“ ein. Und hierzu gehören nun einmal die Banken. So haben wir bereits vor geraumer Zeit gefragt: Brauchen wir Banken? . In weiterer Zukunft wird wahrscheinlich vieles anders sein, und möglicherweise haben sich die Banken dann so gewandelt, dass sie sich gegen Newcomer aus dem Bereich Fintech durchsetzen können, und zugleich deutlich mehr im Sinne der Verbraucher handeln. Dazu sind aber Anstöße von außen nötig. Hier ist ein solcher. Und dieser Anstoß bringt zugleich echte Vorteile für den Verbraucher.

Das Kreditvergleichsportal smava hat einen Ratenkredit mit -0,4% effektivem Jahreszins auf den Markt gebracht und führt damit erstmals in Deutschland Negativzinsen für einen Kredit ein. Der Negativzins-Kredit ermöglicht nicht nur Geld gratis zu leihen, sondern hilft Verbrauchern sogar dabei Geld zu sparen. So günstig war ein Kredit noch nie.

Auswirkungen der Nullzinspolitik

Alles hat zwei Seiten, auch die Geldpolitik, der EZB.

Die Banken, deren Krise in 2008 im Wesentlichen der Anlass war, dass diese bisher in Europa unbekannte Geldpolitik notwendig wurde, führen schon jetzt teilweise negative Guthabenzinsen ein, oder „verstecken“ diese hinter Gebühren. Auf der Kreditseite sind die Zinsen zwar gesunken, aber warum gibt es dort eigentlich keine negativen Kreditzinsen? Einzig die staatliche KfW-Bank kennt für sehr wenige spezielle Kreditarten Quasi-Negativzinsen. Wo bleiben aber die sonstigen Banken und Sparkassen?

Lobenswert ist eine Initiative von smava!

Mit dem Negativzins-Kredit nimmt smava Bezug zur anhaltenden Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank, die für Verbraucher große Auswirkungen hat. Lange Zeit konnten sich Sparer auf satte Sparzinsen verlassen, wenn Geld auf einem Sparkonto oder Tagesgeldkonto angelegt wurde. Dies ist heute nicht mehr so. Vermehrt werden Sparer zur Kasse gebeten. Neben der Erhöhung der Kontoführungsgebühren, der Erhebung von Entgelten für Überweisungen oder Bargeldabhebungen verlangen nun sogar erste Banken Negativzinsen für Geldanlagen privater Sparer. Wenngleich sich die Situation für Sparer deutlich negativ entwickelt, können Kreditnehmer von niedrigen Zinsen profitieren.

Wie der Negativzins-Kredit funktioniert

Ein Verbraucher, der eine Kreditsumme von 1.000 Euro aufnimmt, zahlt aufgrund der negativen Verzinsung lediglich 994 Euro zurück und spart somit tatsächlich bares Geld. Der Kredit, der in Kooperation mit der Fidor Bank bereitgestellt wird und ausschließlich über die Plattform smava abgeschlossen werden kann, geht über eine Vertragslaufzeit von 36 Monaten und ist auf einen Nettokreditbetrag von 1.000 Euro gedeckelt. Der Verwendungszweck des Kredits ist freigestellt. Beispielsweise kann der Kredit dafür genutzt werden, um einen teuren Dispositionskredit abzulösen. Wie jeder andere seriöse Kredit wird auch der Negativzins-Kredit nur bei ausreichender Bonität vergeben.

Negativzins-Kredit ist der neue Gratiskredit

Smava sendet mit dem Negativzins-Kredit ein Signal an den Verbraucher. Nach der Etablierung von Gratiskrediten auf dem Markt soll nun der Kredit mit Negativzins auf die erheblichen Preisunterschiede zwischen günstigen Online- und teuren Filialkrediten aufmerksam machen und Kreditnehmer für den Vergleich von Krediten sensibilisieren. Noch immer zahlt ein Großteil der Bankkunden zu viel für Kredite und investiert damit unnötig Geld.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s