Mit Währungen Geld verdienen (wobei Derivate unterstützend wirken können)


RF AFLange Zeit gehörten Anleihefonds der Klasse „Rentenfonds Internationale Währungen“ eher zu den Langweilern. Zumindest im Zeitraum von 2002 bis Ende 2007 boten international anliegende Aktienfonds deutlich bessere Renditechancen. Die Entwicklung des Durchschnitts international anlegender Aktien-Investmentfonds (rote Linie) im Vergleich zu einem Index für internationale Rentenfonds (schwarze Linie) zeigt dies deutlich.

Ab dem Jahr 2008 änderte sich dieses Bild deutlich. Aktienanlagen verlieren und der Durchschnitt der internationalen Aktienfonds holt selbst bis Ende 2012 die Verluste nicht auf. Ganz anders stellt sich die Situation der internationalen Rentenfonds dar.Neben dem Durchschnitt der internationalen Rentenfonds betrachten wir zwei Fonds dieser Kategorie etwas genauer:

  • KBC Bonds High Interest WKN 974100
  • Templeton Global Bond A acc € WKN 749655

weil diese Investmentfonds Ihre Performance nahezu zur Hälfte aus Währungsdifferenzen erzielen.

af RF seit 2008Die Ursache des positiven Verlaufs dieser internationalen Rentenfonds sehen wir primär in der Verunsicherung der Märkte, die durch die Finanzkrise 2008 hervorgerufen wurde. Das vorhandene Kapital, genauer Geld, suchte (und sucht immer noch) sichere Häfen. 

Bevor man nun fragt, was denn sichere Häfen sind, muss einmal gefragt werden was Geld überhaupt ist. Die Definition von Stiglitz bietet die beste Arbeitshypothese, sie ist kurz, knapp und verständlich: „Geld ist Vertrauen“.

Geld hat eine Tauschfunktion und eine Wertaufbewahrung. So wird heute zum Beispiel irgendetwas produziert, dessen Gegenwert nicht gleich konsumiert oder investiert werden soll. Dies soll später geschehen und dazu muss die erbrachte Leistung aufbewahrt werden, um später den Tausch vornehmen zu können. Dieser Gegenwert ist dann Geld und spiegelt damit das Vertrauen wieder, dass für das heute zu viel produzierte in Zukunft tatsächlich konsumiert oder investiert werden kann.

Wenn nun wie seit 2008 das grundsätzliche Vertrauen in fast alle  Anlageklassen verloren gegangen ist, scheint es logisch, dass international geschaut wird, welche Volkswirtschaften in Zukunft dieses Vertrauen am besten erfüllen können. Hierbei geht es weniger um realwirtschaftliche Leistungsfähigkeit als darum, welches nationales Geld die Vertrauensfunktion am besten erfüllen kann.

Infolge der Krise 2008 war es somit logisch, dass die großen Kapitalanleger versuchten, sich internationalen optimal im Währungen zu positionieren. Deren unterschiedliche Einschätzungen, inwieweit welche Währungen für die Zukunft das Vertrauen rechtfertigen, führte zu entsprechenden Angeboten und Nachfragen bei den unterschiedlichsten Währungen. Die daraus resultierenden Kursgewinne stellten damit seit 2008 eine wichtige Renditequelle dar.

Wir haben hier zu zwei internationale Rentenfonds, die überwiegend in Staatsanleihen oder vergleichbare Rentenpapiere investieren, zum Durchschnitt aller internationalen Rentenfonds betrachtet.DIe Auswahl dieser Fonds erfolgte, weil uns bei diesen beiden Fonds bekannt ist, dass ca. 40-50 % der Rendite aus Währungsgewinnen resultieren. Die Entwicklung dieser beiden Fonds scheint zu zeigen, dass unsere Grundsatzüberlegung gerechtfertigt ist.

Eine weitere grundsätzliche Hypothese, die an dieser Stelle aber nicht vertieft werden sollen, lautet, dass in Zeiten großer Unsicherheit zusätzliche Sicherheit und Rendite aus Anlagen resultieren kann, die auf Optionsgeschäften basieren. Hier werden üblicherweise Derivate eingesetzt. Natürlich birgt eine solche Strategie grundsätzlich höhere Risiken, weil die mit Optionsgeschäft eingegangen Anlagestrategien auch negativ ausgehen können.

 Von den beiden betrachteten internationalen Rentenfonds setzt der  Templeton Global Bond deutlich mehr Derivate ein als der KBC High Dividend, der weitgehend hierauf verzichtet. Je nachdem welche Ziele der Anleger verfolgt und in welchem Zeithorizont die Ziele erreicht werden sollen, kann aber genau aus diesem Grund auch eine Kombination beider Fonds sinnvoll sein.

____________________________________________________________________________

Disclaimer: Diese Betrachtung stellt keine Anlageempfehlung dar, sondern möchte nur das Interesse daran wecken, Investmentfonds genauer zu verstehen. In diesem Beitrag wurde unsere persönliche Einschätzung wiedergegeben. Massgeblich für eine Anlageentscheidung sind aber nur die offiziellen Verkaufsunterlagen der Investmentfonds.

2 Gedanken zu “Mit Währungen Geld verdienen (wobei Derivate unterstützend wirken können)

  1. Ein wirklich sehr interessanter Artikel. Ich habe mich ebenfalls intensiv mit dieser Thematik, vor allem jedoch mit dem derivativen Wertpapieren, beschäftig. Dazu kann ich nur sagen, dass viele Menschen sind sich über die immense Bedeutung von Derivaten nicht bewusst sind. Die immense Größe des Derivatemarktes ist für Normalbürger unverständlich. Neben dem Einsatzgebiet von Derivaten, welches sinnvollerweise in der Risikominimierung, jedoch leider auch in der Spekulation befindet, stellt der Derivatemarkt sicherlich ein potenzielles Risiko dar. Hierbei geht das Risiko von seiner Größe, bzw. Unregulierbarkeit aus. Auf den zweiten Blick muss man jedoch auch die Sinnhaftigkeit von Derivaten betrachten. Anhand eines sinnvollen Einsatzes können Derivate gezielt Risiken minieren. Anhand dieser Tatsache sind sie ein essentieller Bestandteil der Finanzwirtschaft – und werden dies auch bleiben. Wahrscheinlich wird ihnen vor allem im Bereich der Geldanlage in Zukunft noch eine größere Bedeutung zukommen.

    1. Aufklärung über Derivate wäre tatsächlich sinnvoll. Ich meine aber, man sollte nicht von „dem Dervatemarkt“ sprechen, sondern auch hinsichtlich der potentiellen Risiken zwischen unterschiedlichen Derivatemärkten unterscheiden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s